Schweizer Nahrungsmittel auf Erfolgskurs

Drucken PDF

Neuheiten und traditionelle Schweizer Spezialitäten weiterhin weltweit beliebt

 


Natürlich, hochwertig und genussvoll, so präsentiert sich die Schweizer Nahrungsmittelbranche vom 8. bis 12. Oktober 2011 anlässlich der Anuga in Köln. Am SWISS Pavilion, der wiederum von der Osec in Zusammenarbeit mit ihren Partnern organisiert wird, stellen 42 Aussteller stellen ein vielfältiges Angebot mit zahlreichen kulinarischen Highlights vor. Insgesamt stellen in diesem Jahr 64 Schweizer Unternehmen ihre Leistungsfähigkeit im Rahmen der Anuga unter Beweis.

Auch wenn Schokolade und Käse zu den bekanntesten Exportschlagern der Schweiz gehören, bieten Schweizer Nahrungsmittelhersteller noch eine Vielzahl anderer Produkte an, die Feinschmecker rund um den Globus zu schätzen wissen. Ob Müeslis, Konfitüren, Tees, Suppen, Saucen oder Getränke, sie alle überzeugen durch ihre hohe Qualität, durch natürliche Rohstoffe und durch einen hervorragenden Geschmack.

So verwundert es auch nicht, dass sich der Export von landwirtschaftlichen Verarbeitungsprodukten in den letzten fünf Jahren nahezu verdoppelt hat. 2010 konnten die in der Foederation der Schweizerischen Nahrungsmittel-Industrien (fial) zusammengeschlossen Betriebe ihren Exportabsatz wiederum um CHF 3.118 Mio., das heißt, um 17% gegenüber dem Vorjahr steigern. Die größten wertmässigen Exportanteile verzeichnen dabei Säuglings- und Kleinkindernahrungen, Zuckerwaren, löslicher Kaffee sowie Schokolade und Schmelzkäse / Fertigfondue. Gemäß Angaben der fial erzielte die Schweizer Nahrungsmittel-Industrie im letzten Jahr einen Gesamtumsatz von CHF 18.403 Mio.Ihr breites Leistungsspektrum stellen die Schweizer Aussteller anlässlich der Anuga 2011 erneut unter Beweis.

Natürlich, hochwertig und abwechslungsreich
Mit einer vielfältigen Palette an Fine-Food-Spezialitäten sind 15 Schweizer Aussteller am SWISS Pavilion in der Halle 3.1 vertreten. Dazu gehören Müeslis in vielen verschiedenen Variationen, Getreide- und Vollwertprodukte, Honig, Trockenfrüchte, Getreideriegel, Premium und Lifestyle-Konfitüren, Kaffeespezialitäten, Gelees, Snacks, Suppen, Saucen, Marinaden, abwechslungsreiche Convenience-Gerichte und Desserts, aber auch feine Schokolade, Tees und Instant-Getränke. Viele Produkte sind in Bio-Qualität erhältlich. Zu den Ausstellern gehören auch Hersteller von Eigenmarken, die für ihre maßgeschneiderten Produkte und ihr Know-how international bereits bekannt sind. Ein Aussteller, der sich zum ersten Mal auf der Anuga präsentiert, stellt ein neuartiges Getränk, einen synergetischen Drink, vor. Er besteht aus natürlichen, schweizerischen Produkten wie Äpfel, Holunder und Kräutern. Dieses Getränk erfrischt und unterstützt die Konzentrationsfähigkeit und liefert neue Energie. Das Augenmerk richtet sich dabei besonders auf das attraktive Flaschendesign im Schweizer Look. Sauerkonserven und Essiggemüse sowie feine Salatsaucen gehören zu den Spezialitäten eines anderen Ausstellers, der mit seinem umfangreichen Angebot vertreten ist. Auf gesunde Wellness- Produkte und feine Desserts hat sich ein weiterer Aussteller spezialisiert. Ein Unternehmen bereichert den SWISS Pavilion mit seinen international bekannten Markenprodukten. Fachbesucher können sich auch auf die gefüllte Likörschokolade, ebenfalls eine Spezialität eines bekannten Ausstellers, freuen. Kühlen Genuss für heiße Sommertage bietet ein Unternehmen mit seinen fruchtigen Glacékreationen in verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Käseexporte weiter auf Wachstumskurs
In der Schweiz werden heute über 450 verschiedene Käsespezialitäten, meist in gewerblichen Kleinbetrieben, hergestellt. Sie alle überzeugen Käsegenießer mit ihrer hohen Qualität, mit Naturbelassenheit und hervorragendem Geschmack. Kein Wunder, dass Käse aus der Schweiz zu den Exportschlagern gehört. Gemäß Angaben von Switzerland Cheese Marketing AG (SCM) und TSM Treuhand GmbH konnte die Schweizer Käsebranche im letzten Jahr mit 63.608 Tonnen 2,5 Prozent mehr Käse ausführen als 2009. Die Zahlen zeigen,
dass Schweizer Käse trotz des starken Schweizer Frankens weiter auf Erfolgskurs ist. Mit 14,3 Prozent konnten besonders die weltweiten Exporte außerhalb von Europa zulegen. Die größten Exportsteigerungen verbuchten dabei die Sortenkäse Le Gruyére AOC, Appenzeller und Raclette. Käse ist auch in der Schweizer Bevölkerung ein sehr beliebtes Nahrungsmittel. Knapp über 21 kg pro Person wurde davon im letzten Jahr verzehrt.

Schweizer Käseshow mit kulinarischen Überraschungen
Im SWISS Cheese Pavilion in der Halle 10.1 präsentieren unter dem Motto "Schweizer Käse. Garantiert Schweizerisch" 29 Aussteller, einschließlich der verschiedenen Sortenorganisationen, über 150 Schweizer Käsesorten. Mit dabei auch zahlreiche noch wenig bekannte regionale Spezialitäten. Ein Aussteller stellt seinen neuen Rahmtaler, einen cremigen, weichen Käse vor, der besonders bei genussorientierten Frauen gefragt sein wird. Bei einer weiteren Neuheit eines Ausstellers handelt es sich um einen nach alten überlieferten Rezepten geräucherten Käse mit würzigem Rauchgeschmack, der wie ein Stück geräuchertes Fleisch aussieht und durch sein einzigartiges und unvergessliches Aroma Abwechslung in die Käsetheke bringt. Präsentiert wird zudem ein Käse mit dem klangvollen Namen "Jakobsweg Käse", ein idealer Snack für alle, die "dann mal weg sind". Ein besonderes Highlight dürfte die große Käseshow am Eingang zum SWISS Cheese Pavilion sein, wo in ganzen Käselaiben 14 Hauptsorten in verschiedenen Reifungsraden ausgestellt sowie Emmentaler AOC, Tête de Moine AOC und Le Gruyère AOC zur Degustation angeboten werden. Speziell wird in diesem Jahr der Gruyère AOC1655 von Gruyère SA dabei sein.

Weitere Informationen:
Osec
Sandra Brogli, Projektleiterin Messen
Tel. +41 44 365 54 51 / Fax +41 44 364 19 57
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. / www.osec.ch

Switzerland Cheese Marketing AG
Manuela Sonderegger, Public Relation
Tel. +41 31 385 26 22 / Fax +41 31 385 26 27
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. / www.switzerland-cheese.ch

Mehr Information zur Anuga: www.anuga.de /www.anuga.com

Werbung von Google:
Mehr News

Chef & Co

In der soeben erschienen Rankingliste San Pellegrino’s World&rsq...
Rss  
Florian Richter ist Zum zwölften Mal wurde der &bdqu
Deutschlands 'Top-TaBernd Reutemann gewinnt den Branchenprei
Sterneköche und Spi Kochen auf höchstem Niveau wir
Neuer Stern am GourmChristoph Hesse und sein Team erhalten den be

Firmen & Produkte

Profis im Fokus: Neuseelandhirsch unterstützt Nachwuchs...
Rss  
Single Malt made in Erster italienischer Whisky feiert Premiere i
Center Parcs mit neuWenn der druckfrische Center Parcs-Katalog f&
Aus Liebe zu Italien„Il matrimonio culinario“, die ku
Special Ale der DuckEdler Hopfen, andalusische Sherry-Fässer